21. Juli 2018 / 06:05 Uhr

ZFC Meuselwitz will es bei RB Leipzig klingeln lassen

ZFC Meuselwitz will es bei RB Leipzig klingeln lassen

Jörg Wolf
Leipziger Volkszeitung
Der Hauch der großen Fußball-Welt: RB-Stars wie Yussuf Poulsen waren schon beim Benefizspiel am 18. Juli 2017 in Meuselwitz von Fans dicht umlagert.
Der Hauch der großen Fußball-Welt: RB-Stars wie Yussuf Poulsen waren schon beim Benefizspiel am 18. Juli 2017 in Meuselwitz von Fans dicht umlagert. © Mario Jahn
Anzeige

Am Dienstag kommt Bundesligist RB Leipzig zum Testspiel in die Meuselwitzer Bluechip-Arena. Gastgeber ZFC, für den die Partie auch die Generalprobe vor dem Saisonstart ist, rechnet mit mindestens 4000 Zuschauern. Auf die ist man dank vieler Helfer auch eingestellt.

Anzeige
Anzeige

Beim ZFC Meuselwitz steigt die Vorfreude auf ein denkwürdiges Spiel: Finaler Testspielgegner für die Meuselwitzer wird am Dienstag Bundesligist und Europa-League-Teilnehmer RB Leipzig sein.

Die Dresse für die Saison 2018/2019 zum Durchklicken. JETZT!

RB Leipzig präsentierte am 17. Juli 2018 auf dem Richard-Wagner-Platz seine neuen Trikots für die Saison 2018/2019. Auch Kevin Kampl und Marcel Halstenberg waren da. Zur Galerie
RB Leipzig präsentierte am 17. Juli 2018 auf dem Richard-Wagner-Platz seine neuen Trikots für die Saison 2018/2019. Auch Kevin Kampl und Marcel Halstenberg waren da. ©
Anzeige

„Die Vorbereitungen auf dieses Highlight sind im Prinzip abgeschlossen. Wir rechnen mit rund 4000 Zuschauern“, sagt ZFC-Präsident Hubert Wolf. Plus x, wohlgemerkt. Immerhin sind schon im Vorverkauf rund 2500 Tickets verkauft worden. „Diesmal planen wir keine zusätzlichen Tribüne, wie noch im vergangenen Jahr. Das hat nichts damit zu tun, dass wir mit deutlich weniger Zuschauern rechnen, sondern ist der Tatsache geschuldet, dass die Preise für solche zusätzlichen Sitzgelegenheiten regelrecht explodiert sind“, argumentiert Wolf.

Tickets preiswerter als im Vorjahr

Die Kosten hätte man als Verein dann fast schon zwangsläufig auf die Ticketpreise umlegen müssen. „Dabei war es unser erklärtes Ziel, die Eintrittskarten in diesem Jahr preiswerter anzubieten als im Vorjahr.“ Das ist auch gelungen: Im Sitzplatzbereich kommen die Karten durchschnittlich fünf Euro weniger als 2017, bei den Stehplätzen sinkt der Preis um durchschnittlich drei Euro.

Mehr zum ZFC Meuselwitz

Selbstverständlich lockt Bundesligist RB aus der Messestadt zahlreiche auswärtige Fans an die Schnauder. „Die Buchungen kommen in der Regel aus einem Umkreis von 30 Kilometern rund um Meuselwitz, aus Leipzig sowie speziell dem Leipziger Südraum“, weiß Wolf.

Trotzdem: 4000 oder sogar mehr Zuschauer müssen in der Bluechip-Arena erst einmal ordentlich betreut und natürlich auch beköstigt werden. „Wir haben ja schon einiges an Erfahrung gegen solche hochkarätigen Gegner wie den 1. FC Köln und Hertha BSC Berlin im DFB-Pokal sowie auch gegen Hannover 96 und eben RB Leipzig in der Vergangenheit ziehen können. Die fließen auch aktuell mit ein“, versichert der ZFC-Boss.

Mehr zu RB Leipzig

Zahl der Essensstände wird verdoppelt

So werde die Anzahl der Essensstände im Vergleich zu normalen Punktspielen etwa verdoppelt. „Unser A und O ist es, dass keiner der Besucher in einer langen Schlange auf sein Essen oder sein Getränk warten muss.“ Und da der Anpfiff am Dienstag um 18.30 Uhr in eine Zeit fällt, in der viele sicher direkt von der Arbeit kommen und entsprechenden Hunger schieben, habe man das Angebot an Gegrilltem sehr weit gestaltet. „Es gibt natürlich die obligatotischen Roster und Steaks, aber auch die einmaligen und nur in Meuselwitz erhältlichen Fußballsteaks sowie Rauchgriller“, zählt Wolf auf. Und an Orten, an denen der Rauch eines Grills störend wäre, beispielsweise unter der Tribüne, werden Bockwürste angeboten.

Schlussendlich bleibt die Frage an den ZFC-Boss, wie sich seine Mannen am Dienstag gegen das Starensemble schlagen? „Im Vorjahr haben wir 0:6 verloren. Diesmal würde ich mich über einen Ehrentreffer von uns freuen und wenn es nicht so oft bei uns klingelt.“

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt