22. März 2020 / 19:55 Uhr

Bericht: Zlatan Ibrahimovic will AC Mailand nach nur drei Monaten wieder verlassen - Karriereende?

Bericht: Zlatan Ibrahimovic will AC Mailand nach nur drei Monaten wieder verlassen - Karriereende?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nach knapp drei Monaten könnte für Zlatan Ibrahimovic schon wieder Schluss sein beim AC Mailand.
Nach knapp drei Monaten könnte für Zlatan Ibrahimovic schon wieder Schluss sein beim AC Mailand. © imago images/LaPresse
Anzeige

Nach nur drei Monaten könnte das Intermezzo von Zlatan Ibrahimovic bei der AC Mailand schon wieder beendet sein. Das berichtet das italienische Portal "Sport Mediaset". Demnach könnte Ibrahimovic seine aktive Karriere sogar beenden.

Anzeige
Anzeige

Ist die Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic zur AC Mailand bald schon wieder Geschichte? Laut eines Berichts des italienischen Portals Sport Mediaset soll sich Ibrahimovic entschieden haben, Milan nach nur rund drei Monaten schon wieder den Rücken zu kehren. Demnach ist sogar ein Karriereende eine Option für den 38 Jahre alten schwedischen Stürmerstar.

Mehr vom SPORTBUZZER

Seit Ibra-Rückkehr startet Ante Rebic bei Milan durch

Ibrahimovic und der Klub hatten kurz vor dem Jahreswechsel bekannt gegeben, dass "Ibra" künftig wieder in der Serie A für die Rossoneri auflaufen wird. Zuvor hatte er seinen Vertrag in der US-Liga MLS bei Los Angeles Galaxy nicht verlängert. Seit der Ankunft des Schweden in Italien startete auch der Kroate Ante Rebic, der im Sommer von Eintracht Frankfurt nach Mailand gewechselt war, richtig durch - Rebic erzielte seither sieben Tore.

Die große Karriere von Zlatan Ibrahimovic in Bildern

Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. Zur Galerie
Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. ©
Anzeige

Allerdings gilt Ibrahimovic als Freund des Anfang März entlassenen Sportchef Zvonimir Boban. Der Kroate soll den Angreifer auch von dem erneuten Wechsel nach Mailand - Ibrahimovic hatte bereits von 2010 bis 2012 für den Klub gespielt - überzeugt haben. Boban soll zum Verhängnis geworden sein, dass er nicht in Gespräche von Milan-Manager Ivan Gazidis mit Ralf Rangnick über ein Engagement als Trainer und Sportdirektor eingeweiht gewesen sein soll. Ibrahimovic weilt derzeit angeblich bei seiner Familie in Schweden. Nach seiner Rückkehr, so wird spekuliert, wolle er Gazidis über seine Entscheidung informieren.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt