25. Mai 2020 / 17:44 Uhr

Zlatan Ibrahimovic droht offenbar Karriereende: Mailand-Superstar zieht sich Verletzung zu

Zlatan Ibrahimovic droht offenbar Karriereende: Mailand-Superstar zieht sich Verletzung zu

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zlatan Ibrahimovic droht Medienberichten zufolge nach einer mutmaßlich schweren Verletzung das Karriereende.
Zlatan Ibrahimovic droht Medienberichten zufolge nach einer mutmaßlich schweren Verletzung das Karriereende. © Getty
Anzeige

Muss Zlatan Ibrahimovic seine Karriere wegen einer Verletzung beenden? Der Superstar verletzte sich kurz nach der Wiederaufnahme des Trainings beim AC Mailand. Der Vertrag des Schweden läuft am Saisonende aus.

Der schwedische Superstar Zlatan Ibrahimovic hat sich nur kurz nach der Wiederaufnahme des Trainings beim AC Mailand nach der Corona-Zwangspause verletzt. Er habe ein Problem an der Wade, sagte ein Sprecher des italienischen Traditionsklubs am Montag. Eine Untersuchung solle nun zeigen, wie schwer die Verletzung ist. Italienische Medien berichteten, es bestehe die Sorge, dass er sich an der Achillesferse verletzt habe und länger ausfalle.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Der 38-Jährige, dessen Vertrag in Mailand am Saisonende ausläuft und dem sogar das Karriereende drohen könnte, war nach mehreren Wochen in seiner Heimat vor rund zwei Wochen zu seinem Verein in Mailand zurückgekehrt. Die Klubs der Serie A dürfen seit letzter Woche wieder trainieren. Die Entscheidung, ob und wann die Saison wieder aufgenommen wird, soll Ende Mai fallen.

Ibrahimovic spielt seit Jahresbeginn beim AC Mailand

Ibrahimovic war Anfang des Jahres nach dem Ende seines Engagements bei LA Galaxy in der amerikanischen Major League Soccer zum AC Mailand gewechselt und hatte einen Vertrag bis zum Saisonende unterschrieben, der per Option um eine weitere Saison verlängert werden könnte. Dies gilt jedoch als unwahrscheinlich.

Anzeige

Zuletzt hatte es Gerüchte um einen Abschied Ibrahimovics aus Mailand am Ende der Saison gegeben. Die Gazzetta dello Sport berichtete zuletzt, dass der 38-Jährige seine Option auf eine Vertragsverlängerung nicht ziehen wolle.

Die große Karriere von Zlatan Ibrahimovic in Bildern

Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. Zur Galerie
Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. ©

Der Schwede sei von den Entwicklungen bei dem Traditionsklub enttäuscht. Aus Schweden reagierte Ibrahimovic im April auf die Abschiedsgerüchte. "Mal schauen. Ich weiß noch nicht, was ich will. Jeden Tag passiert etwas Neues", sagte der Torjäger gegenüber dem schwedischen Blatt Svenska Dagbladet.