19. Oktober 2019 / 12:40 Uhr

Zlatan Ibrahimovic plant Europa-Comeback: „Bei diesem Topklub würde ich gern noch mal spielen“

Zlatan Ibrahimovic plant Europa-Comeback: „Bei diesem Topklub würde ich gern noch mal spielen“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zlatan Ibrahimovic kokettiert mit einer Rückkehr nach Italien – schließt er sich dem SSC Neapel an?
Zlatan Ibrahimovic kokettiert mit einer Rückkehr nach Italien – schließt er sich dem SSC Neapel an? © dpa / ZUMA Press
Anzeige

Superstar Zlatan Ibrahimovic wird seinen auslaufenden Vertrag bei Los Angeles Galaxy nicht verlängern. Stattdessen plant der Schwede seine Rückkehr in Europas Spitzenfußball – einen konkreten Klub hat der 38-Jährige auch schon im Visier.

Anzeige
Anzeige

Zlatan Ibrahimovic hat gezeigt, dass er es noch draufhat. 30 Tore schoss der mittlerweile 38-Jährige in der Regular Season der Major League Soccer für Los Angeles Galaxy – in nur 29 Einsätzen. Die anstehenden Play-offs werden für den schwedischen Altstar wohl trotz des großen Erfolgs in L. A. eine Abschiedstournee durch die USA. Denn Ibrahimovic möchte trotz seines fortgeschrittenen Alters nach Europa zurückkehren und noch mal für einen Topklub spielen.

Dabei hat der Mittelstürmer, dessen Vertrag am Jahresende ausläuft, offenbar konkrete Vorstellungen, wie er in einem Interview mit der Gazzetta dello Sport verriet. Die Serie A hat es dem Schwede angetan. „Italien ist mein zweites Zuhause und ich werde im Januar frei sein. Ich könnte zurückkommen und falls ich das tue, würde ich gern um den Titel mitspielen.“ Einen konkreten Verein nennt „Ibra“ ebenfalls: den SSC Neapel. „Ich habe gerade die Dokumentation über Maradona gesehen. Die Liebe, die dir Neapel gibt, ist etwas, das mich zu diesem Verein ziehen würde.“

30 ehemalige Spieler des FC Barcelona und was aus ihnen wurde

Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  Zur Galerie
Der SPORTBUZZER stellt 30 ehemalige Spieler des FC Barcelona vor. Was machen Ronaldinho, Mark van Bommel oder David Villa heute?  ©
Anzeige

Arbeiten Zlatan Ibrahimovic und Carlo Ancelotti in Neapel wieder zusammen?

In Neapel würde er auf einen alten Bekannten treffen: Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti, der seit 2018 Trainer des italienischen Vizemeisters ist. Unter dem 60-Jährigen spielte Ibrahimovic in der Saison 2012/13 bei Paris Saint-Germain und schoss 35 Tore in 46 Spielen, dazu kamen 18 Vorlagen. Eine überragende Quote. Ibrahimovic gibt sogar ein Versprechen ab: „Ich würde San Paolo in jeder Woche voll machen.“

Mehr vom SPORTBUZZER

Der Schwede verfügt über reichhaltige Erfahrungen in Italien, spielte bereits für Inter Mailand, den AC Mailand und Juventus Turin. In der Serie A schoss „Ibra“ (bislang) 122 Tore in 219 Spielen. Außerdem war Ibrahimovic in Europa für Ajax Amsterdam und Manchester United aktiv. Zuletzt hatte der Angreifer auch mit einer Rückkehr nach England kokettiert. Er könne „noch locker in der Premier League spielen“, betonte Ibrahimovic, von dem in seiner Heimatstadt Malmö kürzlich eine Statue enthüllt wurde.

Der 38-Jährige lästerte auch über seinen Ex-Verein AC Mailand, der seit Jahren in einer Krise steckt und in der Serie A inzwischen nur noch Mittelmaß ist. „Milan ist ein Desaster. Sie reden nur, aber machen gar nichts. Sie sind nicht mehr der Klub, in den sich damals jeder verliebt hat, in Italien und auf der ganzen Welt“, klagte Ibrahimovic. „Vielleicht sind da einfach zu viele Leute, die eigentlich anderswo sein sollten. Paolo Maldini ist als Sportdirektor nicht gut genug.“

Die größten Comebacks der Sportgeschichte

Niki Lauda, Tiger Woods und Co.: Das sind die größten Comebacks der Sportgeschichte. Zur Galerie
Niki Lauda, Tiger Woods und Co.: Das sind die größten Comebacks der Sportgeschichte. ©
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN