08. November 2019 / 07:21 Uhr

MLS-Chef bestätigt Europa-Rückkehr: Zlatan Ibrahimovic unterschreibt bei der AC Mailand

MLS-Chef bestätigt Europa-Rückkehr: Zlatan Ibrahimovic unterschreibt bei der AC Mailand

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zlatan Ibrahimovic wechselt laut MLS-Commissioner Don Garber von LA Galaxy zur AC Mailand.
Zlatan Ibrahimovic wechselt laut MLS-Commissioner Don Garber von LA Galaxy zur AC Mailand. © imago images/Icon SMI
Anzeige

MLS-Commissioner Don Garber hat den neuen Verein von Superstar Zlatan Ibrahimovic ausgeplaudert. Der 38-jährige Schwede wechselt demnach zurück nach Italien und unterschreibt bei seinem Ex-Klub AC Mailand.

Anzeige
Anzeige

Der neue Klub von Zlatan Ibrahimovic steht offenbar fest. Nach seinem letzten Spiel für die Los Angeles Galaxy hat MLS-Chef Don Garber den neuen Klub des Superstars ausgeplaudert - der mittlerweile 38-jährige Schwede soll laut Garber einen Vertrag bei der AC Mailand unterschrieben haben und damit an seine alte Wirkungsstätte zurückkehren, die er 2012 verlassen hatte.

Garber verkündete den Transfer gegenüber ESPN. "Ibrahimovic ist auf dem Weg zur AC Mailand", erklärte der Commissioner. "Er ist 38 Jahre alt und wurde jetzt von Mailand, einem der größten Klubs der Welt verpflichtet." Ibrahimovic spielte bereits von 2010 bis 2012 für Milan (85 Spiele, 56 Tore), war von 2006 bis 2009 außerdem für den Stadtrivalen Inter (117 Spiele/66 Tore) aktiv.

Die große Karriere von Zlatan Ibrahimovic in Bildern

Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. Zur Galerie
Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. ©
Anzeige

Ibrahimovic kokettierte zuletzt mit Neapel- und Spanien-Transfer

Ibrahimovic hatte zuletzt über eine Rückkehr nach Italien gesprochen, allerdings den SSC Neapel um Ex-Bayern-Trainer Carlo Ancelotti als Wunsch-Verein ausgemacht. „Italien ist mein zweites Zuhause und ich werde im Januar frei sein. Ich könnte zurückkommen und falls ich das tue, würde ich gern um den Titel mitspielen.“ Neapel hatte anschließend Interesse bekundet, Ibrahimovic allerdings auch mit einem Wechsel in die spanische La Liga kokettiert.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der exzentrische Schwede war Ende Oktober mit LA in den Playoffs der MLS vorzeitig am Stadtrivalen LAFC gescheitert, Ibrahimovic hatte trotz 30 Toren in 29 Saisonspielen außerdem die Auszeichnung als bester Spieler der amerikanischen Liga verpasst. Der Mexikaner Carlos Vela wurde mit riesigem Vorsprung auf Ibrahimovic zum MVP der MLS gewählt. Vela setzte sich mit 69,6 Prozent der Stimmen durch. Ibrahimovic wurde mit nur 14,1 Prozent Zweiter der Online-Wahl unter Spielern, Clubs und Medienvertretern.

Der 30-jährige Vela vom Los Angeles FC, der im Conference-Finale mit 1:3 an den Seattle Sounders gescheitert war, hatte in seiner zweiten Saison in der MLS mehrere Rekorde gebrochen. In 31 Spielen der regulären Saison erzielte der Mexikaner 34 Tore und somit 1,10 Treffer im Schnitt. Mit zudem 15 Vorlagen stellte er auch in der Scorer-Wertung mit 49 Punkten eine neue Liga-Bestmarke auf.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN