05. Januar 2020 / 18:07 Uhr

Wieder Vandalismus: Ibrahimovic-Statue an den Füßen abgesägt - Bronze abtransportiert

Wieder Vandalismus: Ibrahimovic-Statue an den Füßen abgesägt - Bronze abtransportiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Statue von Zlatan Ibrahimovic in Malmö wurde erneut stark beschädigt.
Die Statue von Zlatan Ibrahimovic in Malmö wurde erneut stark beschädigt. © imago images/TT
Anzeige

Die Statue von Zlatan Ibrahimovic in Malmö wurde erneut stark beschädigt. Unbekannte sägten die Bronze-Figur des schwedischen Top-Stars an den Füßen ab. Schon zuvor war sie mehrfach beschmiert worden. Am Sonntagabend wurde sie entfernt.

Anzeige
Anzeige

Die Statue des schwedischen Stürmerstars Zlatan Ibrahimovic vor dem Stadion des Malmö FF ist zum wiederholten Male stark beschädigt worden. Unbekannte sägten in der Nacht zum Sonntag die Bronzestatue oberhalb der Füße ab. Bilder zeigen, wie die drei Meter hohe Figur auf einem zusammengebrochenen Zaun liegt, der im Zuge der vorherigen Beschädigungen angebracht worden war. Außerdem wurde der Kopf der Statue in einem schwarzen T-Shirt eingewickelt und die Worte „Entfernt sie“ auf den Boden gesprüht.

Nach der Vandalismus-Attacke wurde die Ibrahimovic-Statue am späten Sonntag von der Stadt aus schließlich abtransportiert.

Mehr vom SPORTBUZZER

Hintergrund des Ärgers: Ibrahimovic stammt aus Malmös Problemviertel Rosengård und hatte seine ersten Jahre als Profifußballer bei Malmö FF verbracht. Ende November hatte er verkündet, Anteilseigner beim Stockholmer Erstliga-Klub Hammarby IF zu werden. In Malmö hatte das für reichlich Ärger gesorgt. Die erst im Oktober eingeweihte Ibrahimovic-Statue wurde daraufhin mehrmals beschädigt und beschmiert.

Ibrahimovic greift wieder bei AC Mailand an

Die große Karriere von Zlatan Ibrahimovic in Bildern

Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. Zur Galerie
Der Stern von Zlatan Ibrahimovic geht in seiner schwedischen Heimat Malmö beim Malmö FF auf. Mit gerade einmal 17 Jahren wird der Angreifer 1999 aus der U19 des Vereins von Cheftrainer Frans Thijssen zu den Profis befördert. Im Laufe der Saison übernimmt Roland Andersson das Training. Schon damals gilt er als eigensinniger Dribbler. Auch nach dem Abstieg in seiner ersten Saison, bleibt der dem Klub treu. In 40 Pflichtspielen für Malmö erzielt Ibrahimovic 16 Treffer und wechselt nach dem Wiederaufstieg und einem weiteren halben Jahr im Allsvenskan 2001 nach Holland. ©

Der 38-jährige Ibrahimovic hat nach einem zweijährigen Gastspiel in den USA im Dezember einen Vertrag für sechs Monate bei AC Mailand unterschrieben, um dem italienischen Traditionsklub aus der Krise zu helfen. Derzeit steht Milan nur im Tabellenmittelfeld der Serie A.