23. Oktober 2019 / 15:53 Uhr

Europa-Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic rückt näher: SSC Neapel bekundet Interesse

Europa-Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic rückt näher: SSC Neapel bekundet Interesse

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Zlatan Ibrahimovic wird die LA Galaxy zum Jahresende verlassen
Zlatan Ibrahimovic wird die LA Galaxy zum Jahresende verlassen © dpa
Anzeige

Zlatan Ibrahimovic flirtete mit dem SSC Neapel - nun flirten die Italiener kräftig zurück. Sollten den Worten auch Taten folgen, dürfte der schwedische Superstar im kommenden Jahr erneut in der italienischen Serie A auflaufen.

Anzeige
Anzeige

Die Rückkehr von Zlatan Ibrahimovic nach Europa rückt offenbar immer näher. Nachdem der schwedische Superstar zuletzt öffentlich mit einem Wechsel zum SSC Neapel geliebäugelt hatte, erwiderte der Traumverein des 38-Jährigen den Flirt nun. So bezeichnete Napoli-Boss Aurelio De Laurentiis die Verpflichtung des Torjäger als seinen "Wunsch" und ergänzte am Mittwoch vor italienischen Journalisten: "Es hängt aber alles von ihm ab." Er habe Ibrahimovic in Los Angeles getroffen und mit ihm zu Abend gegessen. Der Stürmer spielt derzeit bei LA Galaxy. "Ibrahimovic ist vor allem ein Freund", sagte De Laurentiis.

Mehr vom SPORTBUZZER

Der so Umworbene dürfte die Worte aus Neapel mit großer Freude registrieren. So hatte Ibrahimovic selbst in der Gazzetta dello Sport erklärt, dass er sich Neapel als nächste und womöglich letzte Karriere-Station sehr gut vorstellen könne: "Ich habe gerade die Dokumentation über Maradona gesehen. Die Liebe, die dir Neapel gibt, ist etwas, das mich zu diesem Verein ziehen würde." Überhaupt hat der Routinier nach Engagements bei Juventus Turin sowie den beiden Mailänder Klubs Inter und AC sein Herz an Italien verloren.

Von Alli bis Zlatan - Diese Superstars wären beinahe in London gelandet - ihre Wechsel scheiterten mitunter spektakulär.

Ob Arsenè Wenger diese Wechsel-Pannen bereut? Superstars wie Harry Kane und Zlatan Ibrahimovic hätten beim FC Arsenal spielen können. Zur Galerie
Ob Arsenè Wenger diese Wechsel-Pannen bereut? Superstars wie Harry Kane und Zlatan Ibrahimovic hätten beim FC Arsenal spielen können. ©
Anzeige

"Italien ist mein zweites Zuhause und ich werde im Januar frei sein. Ich könnte zurückkommen und falls ich das tue, würde ich gern um den Titel mitspielen", meinte Ibrahimovic, dessen Vertrag in Los Angeles am Jahresende ausläuft. Dass er es im reifen Fußball-Alter immer noch kann, bewies der Skandinavier in der laufenden MLS-Spielzeit. In der der regulären Saison brachte es auf 30 Tore in 29 Einsätzen, Nun kämpft er mit der Galaxy in den Playoffs um den Titel, um anschließend die nächste Herausforderung anzunehmen.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN