06. August 2019 / 10:05 Uhr

Zu viel auf der Bank: Hannover 96 hat ein Edelproblem

Zu viel auf der Bank: Hannover 96 hat ein Edelproblem

Jonas Szemkus
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Stark besetzt: 96-Trainer Mirko Slomka vor der Bank.
Stark besetzt: 96-Trainer Mirko Slomka vor der Bank. © imago images / Rust
Anzeige

Jonathas, Haraguchi & Co. spielen beim Zweitligisten kaum eine Rolle, kosten aber viel Geld. Dabei braucht Slomka Qualität auf dem Platz. Hannover 96 hat ein teures Edelproblem.

Anzeige
Anzeige

Treffen sich ein 10-Millionen-Einkauf und drei Nationalspieler auf der Ersatzbank … Klingt nach dem Beginn eines Witzes, ist aber eigentlich wenig lustig für 96. Hannover hat eine Menge gestandene Erstligaprofis auf der Reservebank, bekannte Namen, doch viele Impulse gibt es deshalb bisher nicht.

Ersatzbank mehr Wert als gesamter Regensburg-Kader

Gegen Regensburg saß bei 96 eine der teuersten Ersatzriegen der 2. Liga auf der Bank. Ein WM-Torschütze, zwei weitere Nationalspieler, einstige Anführer, teure Einkäufe. Die Ersatzspieler haben zusammen einen Marktwert von 12,9 Millionen Euro. Zum Vergleich: Die gesamte (!) Regensburger Truppe liegt bei 10,3 Millionen. Trotzdem reichte es nur für ein ärgerliches 1:1. Der gesamte Kader von Hannovers nächstem Zweitligagegner Wehen Wiesbaden ist sogar nur 8,68 Millionen Euro wert. Die Daten stammen vom Fußballportal „transfermarkt.de”.

Mit Lachgarantie! Die lustigsten Bilder aus dem Kosmos von Hannover 96

Lustige Bilder aus dem 96-Kosmos! Zur Galerie
Lustige Bilder aus dem 96-Kosmos! ©
Anzeige

Starker Kader auf dem Papier - in der Praxis weniger

Geht man nur nach Namen und Erstligaspielen, reicht die Kadertiefe bei 96 locker. Bisher aber leider nur auf dem Papier – viel Geld, wenig Ertrag. Statt dieser Tiefe auf der Bank hätten die Entscheider vermutlich lieber noch mehr Qualität auf dem Platz ... Ein Punkt aus zwei Spielen, zuletzt das Unentschieden gegen Jahn Regensburg trotz klarer Überlegenheit. 96 sucht noch nach Konstanz und Effektivität, auf dem Transfermarkt und im eigenen Kader. Bisher ohne größere (Punkt-)Erfolge.

Gestandene Profis sind Edelproblem für die Roten

Weil die Kadergröße an Spieltagen zur laufenden Saison vergrößert wurde, sitzen neun Ersatzspieler auf der Bank. Für 96 gegen Jahn Regensburg: der chilenische Nationalspieler Miiko Albornoz, Japans WM-Torschütze Genki Haraguchi, der einstige 10-Millionen-Einkauf Jonathas. Außerdem Keeper Michael Esser, der im vergangenen Abstiegsjahr Hannovers Bester war, Ex-Stammkraft Julian Korb, der norwegische Nationalspieler Iver Fossum, Josip Elez. Dazu die Talente Sebastian Soto (19) und Niklas Tarnat (21). Bis auf die letzten beiden: alles gestandene Profis mit viel Erfahrung – doch statt Dominanz bringen sie Hannover ein Edelproblem.

Mehr zu den Wechselgerüchten bei Hannover 96

Zweitteuerster Kader der Liga

Die teure Bank belastet die Kasse unnötig. Gestandene Profis kosten mehr Gehalt – Jonathas zum Beispiel rund zwei Millionen Euro pro Jahr. Ihn wie auch Haraguchi würde 96 gern noch loswerden. Und im Idealfall auch noch eine kleine Ablöse bekommen.

96 hat ohnehin den zweitteuersten Kader der Liga, nur der VfB Stuttgart ist mit Stars wie Daniel Didavi, Santiago Ascacibar und Mario Gomez noch wertvoller. Den Punktefehlstart konnten die 96-Profis trotzdem nicht verhindern. Nicht unerheblich ist dabei, dass es keine spielerischen Impulse von den Ersatzspielern gab. Beim Saisonauftakt in Stuttgart (1:2) kamen irgendwann Albornoz und Korb rein, um noch mal etwas zu bewegen. Ohne Erfolg.

Mehr zu Hannover 96

Transferfenster bis Anfang September offen

Gegen Regensburg waren es Jonathas, erneut Albornoz und US-Talent Soto. „Johnny” machte das besser als häufig und brachte tatsächlich etwas Zug rein. Dass es beim 1:1 blieb, konnte aber auch der Rekordtransfer aus Brasilien nicht verhindern.

Bis 2. September ist das Transferfenster noch geöffnet. Es soll und wird noch was passieren, bei Zu- und Abgängen. Für mehr Qualität – und neue Tiefe.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt