03. September 2020 / 19:24 Uhr

Zu wenig Abwehrspieler: Co-Trainer müssen bei Hannover 96 mittrainieren

Zu wenig Abwehrspieler: Co-Trainer müssen bei Hannover 96 mittrainieren

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Michael Esser hatte im Donnerstagstraining eine besonders erfahrene Viererkette vor sich - unter anderem Asif Saric (55, links) und Timo Rosenberg (44, rechts).
Michael Esser hatte im Donnerstagstraining eine besonders erfahrene Viererkette vor sich - unter anderem Asif Saric (55, links) und Timo Rosenberg (44, rechts). © Florian Petrow
Anzeige

Das war ein kurioser Anblick am Donnerstag im Training von Hannover 96: Weil Trainer Kenan Kocak für das Elf gegen elf zu wenig Abwehrspieler hatte, bot er eine Viererkette bestehend aus seinen Assistenten auf. Deutlicher kann man nicht zeigen, dass die Personaldecke zu dünn ist.

Anzeige

Zu klein der Kader, um elf gegen elf zu spielen. 16 Feldspieler standen Kenan Kocak gestern im Training zur Verfügung. Der 96-Trainer machte 20 draus. Wie das geht?

Er stellte vier Trainerassistenten in die Abwehrviererkette: Lars Barlemann (30), Asif Saric (55), Timo Rosenberg (44), Serdar Umar (37). „Eine gigantische Viererkette“, scherzte Kocak nachher. „Da stand die Null nur leider auf der falschen Seite.“

Training von Hannover 96 (3. September 2020)

Bilder vom Training von Hannover 96 (3. September 2020) Zur Galerie
Bilder vom Training von Hannover 96 (3. September 2020) ©

Co-Trainer-Viererkette schlägt sich gut

Deutlicher kann der Trainer nicht zeigen, dass es personell nicht reicht, wenn nur ein paar Spieler verletzt sind. Die Co-Trainer-Kette schlug sich so gut es ging. Barlemann hilft immer wieder mal aus. Ex-Profi Saric, Fitmacher Rosenberg und Umar versuchten, es mit Auge hinzubekommen.

Am Ende wurde es kein Modell für eine Oldie-Abwehr auf Profiniveau. Es genügt ja auch, wenn die Kette neben dem Platz zusammenhält