27. Mai 2022 / 09:59 Uhr

Zukunft bei Manchester City offen: Ilkay Gündogan gibt Einblick in Gedankenspiele 

Zukunft bei Manchester City offen: Ilkay Gündogan gibt Einblick in Gedankenspiele 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ilkay Gündogan hat bei Manchester City noch einen Vertrag bis 2023.
Ilkay Gündogan hat bei Manchester City noch einen Vertrag bis 2023. © Getty
Anzeige

Der Vertrag von Ilkay Gündogan bei Manchester City läuft im Jahr 2023 aus. Ob er sich dann oder gar bereits zuvor noch einmal für einen Wechsel entscheiden wird, scheint offen. Der deutsche Nationalspieler gibt Einblicke in seine Gedankenspiele.

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan hat noch nicht über seine Zukunft beim englischen Meister Manchester City entschieden. "Fußballerisch gibt es sicherlich nach wie vor keine bessere Adresse als Manchester City unter Pep Guardiola, und ich denke, das wird sich die nächsten Jahre auch kaum ändern", sagte der 31-Jährige dem Kicker (Freitag). "Trotzdem müssen wir uns einfach mal in Ruhe austauschen und dann sehen wir, wie es weitergeht."

Anzeige

Zuletzt hatte die Daily Mail berichtet, dass es Gündogan aufgrund seiner Verdienste freigestellt worden sei, sich im Sommer nach anderen Optionen umzusehen. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft noch bis 2023. "Die Frage ist auch, ob und wann ich noch einmal etwas Neues machen möchte“, sagte er. "Diese Frage habe ich für mich selbst tatsächlich aber auch noch nicht beantwortet."

Gündogan spielt seit seinem Wechsel von Borussia Dortmund im Jahr 2016 für ManCity und hatte zuletzt entscheidenden Anteil an seinem vierten Gewinn der englischen Meisterschaft mit dem Klub. Beim 3:2 gegen Aston Villa am letzten Spieltag erzielte er zwei Treffer. In dieser Saison stand der gebürtige Gelsenkirchener in 20 von 38 Premier-League-Spielen in der Startelf und zählt auch zu den fünf Vize-Kapitänen. "Ich bin ein Spieler, der immer spielen möchte", sagte Gündogan. Er brauche dies für seinen Rhythmus.