28. März 2017 / 14:34 Uhr

Zulte-Waregem-Trainer: Der VfL Wolfsburg wollte mich!

Zulte-Waregem-Trainer: Der VfL Wolfsburg wollte mich!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Francky Dury
Franky Dury © Imago
Anzeige

Als Valérien Ismaël im Dezember als Trainer des VfL wackelte, sprach der Wolfsburger Fußball-Bundesligist offenbar nicht nur mit David Wagner (Huddersfield). Francky Dury, Trainer des belgischen Erstligisten Zulte Waregem, hat jetzt bestätigt, dass auch er zu dieser Zeit Kontakt zum VfL hatte.

Gegenüber der Zeitschrift „Humo“ erklärte Dury, im Dezember ein VfL-Angebot bekommen zu haben. Er lehnte ab. Dury: „Ich wurde von einem Berater mit unbekannter Nummer angerufen, als ich gerade im Auto saß. Zum Glück war mein Trainerteam bei mir. Ich habe 24 Stunden Bedenkzeit erbeten und dann zurückgerufen und abgesagt. Ich arbeite hier an einem Projekt und habe noch sechs, sieben Jahre vor mir.“

Anzeige

Mit dem SV Zulte Waregem, dem Ex-Klub von Junior Malanda, schloss Dury gerade die reguläre Saison der belgischen Jupiler League auf Rang drei ab und qualifizierte sich so souverän für die Meisterschaftsendrunde, die am Freitag mit einem Heimspiel gegen den RSC Anderlecht startet.