10. April 2021 / 22:29 Uhr

Zum Saisonende: Ex-Bundesliga-Trainer Peter Stöger verlässt Austria Wien

Zum Saisonende: Ex-Bundesliga-Trainer Peter Stöger verlässt Austria Wien

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Peter Stöger will nach der Saison nicht mehr bei Austria Wien arbeiten.
Peter Stöger will nach der Saison nicht mehr bei Austria Wien arbeiten. © APA
Anzeige

Der österreichische Trainer Peter Stöger verlässt Austria Wien. Der 54-Jährige, der in der deutschen Bundesliga den 1. FC Köln und Borussia Dortmund coachte, nannte "verschiedene Rahmenbedingungen" als Gründe für eine ausbleibende Vertragsverlängerung.

Anzeige

Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Stöger verlässt nach dieser Saison den österreichischen Klub FK Austria Wien. Diese Entscheidung gab der 54-Jährige am Samstag bei Sky Austria nach der 0:1-Niederlage im Spiel der österreichischen Bundesliga beim TSV Hartberg bekannt.

Anzeige

"Es geht um verschiedene Rahmenbedingungen" und Strategien im Klub, sagte Stöger zu den Gründen, seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. "Es sind einige Dinge, die zu dieser Entscheidung geführt haben." Im August 2019 hatte er beim Hauptstadtklub den Posten als Sportvorstand übernommen und wurde vor dieser Saison zudem auch zum dritten Mal Chefcoach bei den Wienern.

Der gebürtige Wiener, der einst auch als Spieler für die Austria tätig war, ist in Deutschland vor allem für seine Tätigkeit für den 1. FC Köln bekannt, für die er von Juli 2013 bis Dezember 2017 verantwortlich zeichnete. Bis heute ist er mit 1616 Tagen im Amt der Rekordtrainer der Kölner. Eine Woche nach der Trennung übernahm er Borussia Dortmund für den Rest der Saison und führte den BVB noch in die Champions League.