25. November 2018 / 19:00 Uhr

Zurück in der Spur! Kästorf siegt in Lebenstedt mit 4:2

Zurück in der Spur! Kästorf siegt in Lebenstedt mit 4:2

Malte Schönfeld
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Landesliga: SSV Kästorf gegen TSV Landolfshausen
Zufrieden: Trainer Georgios Palanis sah die richtige Reaktion seines SSV Kästorf. © Sebastian Preuß
Anzeige

Mit dem Landesliga-Auftritt vergangene Woche gegen Hainberg (2:3) konnte SSV-Trainer Georgios Palanis nicht zufrieden sein, er forderte Besserung von seinen Schützlingen. Eine Woche später manövrierten sich seine Fußballer bei Fortuna Lebenstedt schon zurück in die Spur, Kästorf siegte 4:2 (1:1), verkürzte damit den Rückstand auf den Tabellenzweiten SSV Vorsfelde auf vier Punkte. Und: die erwünschte 30-Punkte-Marke ist mit 31 schon erreicht.

Anzeige

Palanis hatte bei seinen Mannen zuletzt Einstellungsprobleme ausgemacht, die wichtige Punkte leichtfertig gekostet hatten. Somit war die Ausgangslage für Lebenstedt klar: Mehr Konzentration, vor allem über die vollen 90 Minuten. "Wir haben die Vorwoche ein wenig vergessen gemacht. Die Mannschaft hat es gut umgesetzt", durfte Kästorfs Trainer diesmal loben.

Anzeige
Mehr aus der Landesliga

Auf einem glitschigen, unebenen Platz musste sich der SSV richtig in die Partie reinbeißen, ließ aber auch die spielerische Komponente nicht vermissen. Immer wieder gelangen Kästorf gute Durchbrüche, nur die Torausbeute blieb ein wenig auf der Strecke. Klingt bei einem 4:2-Erfolg komisch, war aber so, da die Fortuna zweimal ausgleichen konnte, weil der der SSV nicht schnell genug davonzog. Im Gegensatz zum Hainberg-Spiel verarbeitete Kästorf diese Nackenschläge aber. Palanis: "Vielleicht haben wir daraus gelernt..."

Schön: Christian Palella feierte seine Premiere im SSV-Dress, Paul Probodziak sein Startelf-Debüt und Sores Agirman erzielte seinen ersten Treffer. "Mich freut der Sieg umso mehr, weil ich sehe, dass wir noch Luft nach oben haben. Was die Jungs erreicht haben, ist aber anzuerkennen und macht uns zufrieden", urteilte Palanis.

Die "Wölfe" in Noten: Die Profis des VfL Wolfsburg nach dem Spiel gegen RB Leipzig in der Einzelkritik

VfL vs Schalke, 1. BL Wolfsburg, 25.08.2018, FUßBALL - VfL Wolfsburg vs FC Schalke 04,1. BL Saison 2018-2019, Volkswagen Arena. Bild zeigt: Torwart Koen Casteels (VfL Wolfsburg) DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO. Wolfsburg *** VfL vs Schalke 1 BL Wolfsburg 25 08 2018 FOOTBALL VfL Wolfsburg vs FC Schalke 04 1 BL Season 2018 2019 Volkswagen Arena Image shows Goalkeeper Koen Casteels VfL Wolfsburg DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPH AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO Wolfsburg Zur Galerie
VfL vs Schalke, 1. BL Wolfsburg, 25.08.2018, FUßBALL - VfL Wolfsburg vs FC Schalke 04,1. BL Saison 2018-2019, Volkswagen Arena. Bild zeigt: Torwart Koen Casteels (VfL Wolfsburg) DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPHS AS IMAGE SEQUENCES AND/OR QUASI-VIDEO. Wolfsburg *** VfL vs Schalke 1 BL Wolfsburg 25 08 2018 FOOTBALL VfL Wolfsburg vs FC Schalke 04 1 BL Season 2018 2019 Volkswagen Arena Image shows Goalkeeper Koen Casteels VfL Wolfsburg DFL REGULATIONS PROHIBIT ANY USE OF PHOTOGRAPH AS IMAGE SEQUENCES AND OR QUASI VIDEO Wolfsburg ©

SSV: Probodziak - Saikowski, Michel, Palella, Brakowski - Agirman (82. Klinger), Zandi, Jennerich, Palluqi (72. Reich) - Kröger, Mamalitsidis (86. Gerlof).

Tore: 0:1 (5.). Kröger, 1:1 (20.) Pramme, 1:2 (47.) Jennerich, 2:2 (66.) Seitz, 2:3 (79.) Agirman, 2:4 (90.+4) Gerlof.

Gelb-Rot: Lebenstedt (90.+1).