07. April 2021 / 18:03 Uhr

Zusagen 24 und 25: TSV Pansdorf verlängert mit Kapitän Mess und Torwart Raube

Zusagen 24 und 25: TSV Pansdorf verlängert mit Kapitän Mess und Torwart Raube

Finn Hofmann
Lübecker Nachrichten
Holger Mess bleibt dem TSV Pansdorf doch erhalten. Ursprünglich wollte er seine Schuhe berufsbedingt an den Nagel hängen.
Holger Mess bleibt dem TSV Pansdorf doch erhalten. Ursprünglich wollte er seine Schuhe berufsbedingt an den Nagel hängen. © Agentur 54°
Anzeige

Eigentlich wollte Holger Mess seine Schuhe aus beruflichen Gründen an den Nagel hängen, nun kam alles anders.

Anzeige

Mit der Verlängerung von Kapitän Holger Mess und Torhüter Patrick Raube – beide Spieler absolvierten alle fünf Ligaspiele über die volle Distanz – konnte der TSV Pansdorf zwei wichtige Eckpfeiler seines Teams für einen Verbleib am Techauer Weg überzeugen.

Anzeige

Oberliga statt Karriereende

Bei Holger Mess, der aus der eigenen Jugend des Vereins kommt, war es eine Frage der Vereinbarkeit von Oberligafußball und Beruf. Als selbständiger Landwirt ist der 28-Jährige beruflich oft eingespannt. Nun ergaben sich auf seinem Hof allerdings personelle Entwicklungen, die ihm eine Fortsetzung der Fußballkarriere ermöglichen. „Wir sind auf dem Hof jetzt so aufgestellt, dass ich am Wochenende den Tag auch mal raus kann. Außerdem kann man mit so einer Corona bedingten Saison ja nicht aufhören. Ich habe da nochmal richtig Bock, endlich eine ganze Oberliga-Saison zu spielen“, so der Pansdorf-Kapitän gegenüber dem LN-Sportbuzzer.

Mehr vom TSV Pansdorf

"Führungsspieler und Identifikationsfigur"

Helge Thomsen, Trainer des TSV, freut sich über die Verlängerung mit seinem Käpt‘n: „Es stand lange auf der Kippe, ob Holger uns weiter zur Verfügung steht. Wir freuen uns, dass er den Spagat zwischen Beruf und Fußball weiterhin auf sich nehmen will, um mit seinem Herzensverein in der Oberliga zu spielen. Holger gehört zu den Führungsspielern und ist eine Identifikationsfigur beim TSV!“

Torwart-Trio bleibt an Bord

Nachdem mit Dennis Schramm und Robin Buhla bereits zwei Torhüter verlängerten, wird das Trio mit Patrick Raube nun komplettiert. „Paddy hat uns in der schwierigen Phase nach der schockierenden Verletzung von Dennis Schramm geholfen. Er konnte sein Können bereits in den absolvierten Oberligaspielen unter Beweis stellen. Wir freuen uns, dass er dabei bleibt und wir auf ein starkes Torwart-Trio setzen können.“

Offen sind nunmehr lediglich noch die Personalien Marcel Sinn und Marco Freihube. Beide laborieren an langwierigen Verletzungen.