27. November 2020 / 19:43 Uhr

Zwangspause im Amateursport: Erzählt uns Eure Lockdown-Geschichten!

Zwangspause im Amateursport: Erzählt uns Eure Lockdown-Geschichten!

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Egal ob Nachwuchs oder Erwachsene: Der Amateursport sehnt sich zurück in unbeschwertere Zeiten.
Egal ob Nachwuchs oder Erwachsene: Der Amateursport sehnt sich zurück in unbeschwertere Zeiten. © LVZ-Archiv
Anzeige

Der gar nicht so leichte Lockdown light verlangt dem Amateursport viel ab, denn er „verdonnert“ Fußballer, Handballer, Volleyballer und Co. zur Untätigkeit. Viele Trainer und Vereine kämpfen darum, den Kontakt zu ihren Schützlingen und Mitgliedern nicht zu verlieren. Wir wollen wissen: Wie geht Ihr das an? Und welche Probleme begegnen Euch?

Die Bälle ruhen, die Sportklamotten bleiben im Schrank – fast. Bis auf die Profis und Kicker an Nachwuchsleistungszentren dürfen Sportler in Leipzig und der Region derzeit weder trainieren noch spielen. Der Frust ist groß. „Ungleichbehandlung“, „Zwei-Klassen-Gesellschaft“, „Frechheit“, „unverantwortlich“, „verheerend“ sind nur einige der Stichworte, die in der Diskussion um den Lockdown Light und seine Auswirkungen auf den Amateursport immer wieder fallen. Nachwuchstrainer fürchten um weit mehr als den Fitnesszustand ihrer Schützlinge, Vereinsverantwortliche um abwandernde Mitglieder.

Anzeige

Wir wollen wissen: Wie arbeitet Ihr in Eurem Verein, in Eurer Mannschaft an gegen die seit dem 2. November herrschende Zwangspause, deren Ende aktuell nicht absehbar ist? Wie haltet Ihr Euer Team zusammen? Wo wünscht Ihr Euch Hilfe, wo haben sich schon erste Probleme gezeigt? Was erwartet Ihr, wenn es dann doch wieder losgehen kann?

Wir wollen Euch zuhören und Eure Geschichten weitertragen. Meldet Euch gern per Mail an leipzig@sportbuzzer.de oder per Direktnachricht auf unserer Facebookseite unter www.facebook.com/lvzsportbuzzer bei uns. Erzählt uns ein wenig über Eure Aktivitäten, Eure Sorgen. Wir bereiten Eure Informationen auf, melden uns ggf. bei Euch zurück und veröffentlichen in unregelmäßiger Reihenfolge Beiträge zum Thema.