10. Oktober 2021 / 19:14 Uhr

Zwei Elfmetertore bringen der SG Pferdeberg den Sieg

Zwei Elfmetertore bringen der SG Pferdeberg den Sieg

Hans-Dieter Dethlefs
Göttinger Tageblatt
Das Eichsfeld-Duell ging an die SG Pferdeberg, die durch zwei Elfmetertore gewann.
Das Eichsfeld-Duell ging an die SG Pferdeberg, die durch zwei Elfmetertore gewann. © imago-images
Anzeige

Acht Tore gab es beim Spiel des SV Rotenberg II gegen Förste in der 1.Kreisklasse. Weil der SVR fünf schoss, konnte er einen Heimsieg bejubeln. Den verpasste der SC Eichsfeld gegen Sattenhausen.

Das Eichsfeldderby in der 1. Fußball Kreisklasse B hat die SG Pferdeberg gegen den FC SeeBern mit 2:0 gewonnen. Der SC Eichsfeld unterlag dem VfB Sattenhausen im Nachbarberby mit 1:2. In der Staffel A nutzte der SV Rotenberg II den Heimvorteil gegen SV Förste zum 5:3-Sieg.

Anzeige

Staffel A

SV Rotenberg II – SV Förste 5:3 (2:0). Die ersten beiden Chancen führten zur frühen 2:0-Führung. Es war von beiden Teams ein gutes Kreisklassenspiel mit einem verdienten Sieg der Zweiten. – Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Schlösser (5., 7., 55.), 3:1 Leimeister (63.), 4:1 Schlösser (67.), 5:1 Fischer (77.), 5:2 Vorwälder (84.), 5:3 Leimeister (90.).

Mehr zum Fußball in der Region

Staffel B

SC Eichsfeld – VfB Sattenhausen 1:2 (1:1). „Wir haben heute einen rabenschwarzen Tag erwischt“, so das Fazit von Spielertrainer Marcel Bömeke. – Tore: 1:0 Armbrecht (31.), 1:1 Ostermann (45.+1), 1:2 Buermann (55./FE).

SG Pferdeberg – FC SeeBern 2:0 (1:0). Entschieden wurde das Derby durch zwei Foulelfmeter durch den SG-Keeper. Es war ein offenes und umkämpftes Eichsfeld-Duell. Aufgrund der Vorteile nach dem Seitenwechsel geht der Sieg in Ordnung. – Tore: 1:0, 2:0 Düvel (45./FE, 90.+5/FE).

Von Hans-Dieter Dethlefs