01. Mai 2019 / 22:07 Uhr

Zwei Wolfsburger Siege bei Tanzturnier der SV Gifhorn

Zwei Wolfsburger Siege bei Tanzturnier der SV Gifhorn

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Stellten ihr Können unter Beweis: Volker und Anja Wesche von der SV Gifhorn kamen auf den fünften Platz.
Stellten ihr Können unter Beweis: Volker und Anja Wesche von der SV Gifhorn kamen auf den fünften Platz. © Cagla Canidar
Anzeige

Die Leistungen stimmten beim Mühlenpokalturnier der Tanzsportabteilung der SV Gifhorn. Souveräne Siege und ein grandioses Comeback galt es zu beklatschen. Abteilungsleiter Günter Kürsten beklagte jedoch ein geringes Zuschauerinteresse. 

Anzeige
Anzeige

Zur 14. Auflage ihres Mühlenpokalturniers hatte die Tanzsportabteilung der SV Gifhorn in das Dorfgemeinschaftshaus Gamsen eingeladen. Mit der Teilnehmer- und Zuschauerzahl war Abteilungsleiter Günter Kürsten, der auch als Wertungsrichter im Einsatz war, zufrieden, auch wenn es noch kurzfristige Absagen gegeben hatte. „Die Leistungen stimmten“, sagte Kürsten. „Die Tanzsportpaare hätten aber mehr Zuschauer verdient gehabt.“

Günter Kürsten und SVG-Trainerin Renate Kürsten, die in der Sonderklasse auch als Wertungsrichterin zum Einsatz kam, freuten sich, dass mit Michael Drescher und Silke Kirsch zumindest ein SVG-Paar einen guten dritten Platz im Turnier der Senioren II A belegte.

Von den anderen Paaren des Gastgebers erreichten Volker und Anja Wesche (fünfter Platz, Senioren II B) sowie Thomas und Ute Narajek und Holger und Martina Grünhage (vierter und sechster Rang, Senioren III C) vordere Plätze. Bernd und Petra Döring verpassten die Senioren-II-B-Endrunde.

Auch Peter Maschur und Annette Behling (TSC Gifhorn) trugen sich im Turnier der Senioren III B in die Siegerliste ein. „Ein Wiedereinstieg nach Maß für die beiden nach zweieinhalb Jahren Tanzpause. Als Belohnung durften die beiden gleich in der A-Klasse mittanzen und noch ein paar Punkte für den Aufstieg sammeln“, freute sich TSC-Sportwart Siegfried Uhde. Ihre Klub-Kollegen Raoul und Kerstin Ebers belegten in dieser Klasse Platz vier. Fritz und Barbara Dunken (TSC Gifhorn) verpassten die Endrunde.

Mehr vom Tanzsport aus der Region Wolfsburg/Gifhorn

In ganz starker Form präsentierten sich die Wolfsburger Tanzsportpaare. Im Sonderklassenturnier der Senioren III waren Jürgen und Christine Flimm (SSV Neuhaus) das Maß aller Dinge. Mit allen 25 möglichen Einser-Wertungen wurden sie souveräne Turniersieger vor Sergio Dodaro und Francesca D’Aviri (MTV Vorsfelde).

Bei den Senioren III A holten sich Dirk Hering und Anja Helmke (VfL Wolfsburg) mit 17 von 25 möglichen Einser-Wertungen in der Endrunde den Turniersieg; sie setzten sich gegen fünf andere Paare durch. Als Siegerpaar durften sie im anschließenden Sonderklassenturnier starten und belegten einen guten fünften Platz.

Detlef und Marion Drees (SSV Neuhaus) sicherten sich bei den Senioren III B den zweiten Platz und bei den Senioren II B den vierten Platz.

Im Turnier der Senioren II A ging der Sieg an Stephan Franke und Kerstin Woltmann (TTC Gelb-Weiß im Post-SV Hannover) und bei den Senioren II B an Boris Schlüszler und Claudia Köster (Imperial-Club Hamburg) sowie bei den Senioren III C an Uwe und Birgit Baars (Lehrter SV).

Von unserer Redaktion

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt