12. September 2021 / 20:11 Uhr

Zweikämpfe nicht angenommen! SSV Kästorf unterliegt mit 0:3

Zweikämpfe nicht angenommen! SSV Kästorf unterliegt mit 0:3

Julian Voges
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Auswärtsniederlage: Der SSV Kästorf (am Ball) unterlag mit 0:3 beim SSV Nörten-Hardenberg.
Auswärtsniederlage: Der SSV Kästorf (am Ball) unterlag mit 0:3 beim SSV Nörten-Hardenberg. © Sebastian Preuß
Anzeige

Der SSV Kästorf befindet sich in der Fußball-Landesliga weiterhin auf einer Berg- und Talfahrt. Die Elf von Sajmir Zaimi verlor beim SSV Nörten-Hardenberg verdient mit 0:3 (0:2).

Am vierten Spieltag der Fußball-Landesliga musste sich der SSV Kästorf mit 0:3 (0:2) beim SSV Nörten-Hardenberg geschlagen geben. Die Achterbahnfahrt der Mannschaft von Sajmir Zaimi (zwei Siege, zwei Niederlagen) geht somit weiter.

Anzeige

Zaimi wusste um die Qualitäten von Nörten-Hardenberg und warnte seine Mannschaft speziell vor der Zweikampfstärke des Gastgebers. Doch die Warnung verpuffte: „Wir haben hier keine Zweikämpfte angenommen, wir haben den Kampf nicht angenommen. So kannst du kein Spiel gewinnen.“ Die Führung für den Gastgeber war sehenswert: Lucas Duymelinck hob den Ball aus 40 Metern über Kästorf-Torwart Chris Neuschulz, der zu weit vor seinem Kasten stand. Philipp Bruns köpfte das 2:0 noch vor der Halbzeit und baute die Führung aus.

Mehr heimischer Fußball

Die Gäste aus Kästorf warfen im zweiten Abschnitt zwar alles nach vorne, doch nach einer Stunde traf erneut Duymelinck durch einen ausgespielten Konter zum 3:0. Für Zaimi ein gebrauchter Tag: „Ein Spiel, das wir schnell vergessen müssen. Wir haben total verdient verloren.“

SSV: Neuschulz – Saikowski, Pallela, Gerlof, Agirman (72. Kayser) – Nyassi, Tsampasis (72. Demirci), A. Zeqiri (41. Gercke) – Hajdaraj, Mamalitsidis, Drangmeister

Tore: 1:0 (27.) Duymelinck, 2:0 (38.) Bruns, 3:0 (62.) Duymelinck.