10. Juli 2019 / 14:10 Uhr

Darum findet das Zweitliga-Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV montags statt

Darum findet das Zweitliga-Stadtderby zwischen dem FC St. Pauli und dem HSV montags statt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
HSV-Profi Bakery Jatta und Pauli-Spieler Jan-Philipp Kalla treffen bald wieder aufeinander.
HSV-Profi Bakery Jatta und Pauli-Spieler Jan-Philipp Kalla treffen bald wieder aufeinander. © 2019 Getty Images
Anzeige

Der FC St. Pauli erwartet an einem Montagabend den Hamburger SV zum Stadtderby in der 2. Bundesliga. Dass dieses Duell auf einen Montag fällt, liegt offenbar an einem großen Event in der Hansestadt.

Anzeige
Anzeige

Das Stadtduell zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV am sechsten Spieltag der 2. Bundesliga hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) für Montag, den 16. September (20.30 Uhr), angesetzt. Nach Information des Hamburger Abendblatts musste der Termin auf den Montag fallen, weil an dem Wochenende die Cruise Days (13. bis 15. September) in unmittelbarer Nähe im Hafen stattfinden.

Mehr zur 2. Liga

Das Kreuzfahrt-Event erfordere eine erhöhte polizeiliche Präsenz und ziehe mehr als eine halbe Millionen Besucher an. In Kombination mit dem Stadtderby am Millerntor hätte die Situation für die Polizei undurchsichtig werden können.

Zum ersten Nordderby der Saison kommt es 26. August (20.30 Uhr) zwischen St. Pauli und Holstein Kiel. Knapp eine Woche später am 1. September (13.30 Uhr) empfängt der HSV Erstliga-Absteiger Hannover 96 im Volksparkstadion. Und am 20. September (18.30 Uhr) ist Holstein Kiel Gastgeber für Hannover 96.

Diese Zu- und Abgänge verzeichnete der HSV in der Saison 2019/20

Jeremy Dudziak und David Kinsombi (v.l.) schließen sich zur neuen Saison dem Hamburger SV an, den Fiete Arp und Lewis Holtby verlassen werden. Zur Galerie
Jeremy Dudziak und David Kinsombi (v.l.) schließen sich zur neuen Saison dem Hamburger SV an, den Fiete Arp und Lewis Holtby verlassen werden. ©
Anzeige

Wie die DFL am Mittwoch weiter mitteilte, werden weitere zeitgenaue Ansetzungen nach Auslosung der Champions-League-Gruppen erwartet. Die Bekanntgabe erfolgt voraussichtlich in der ersten Septemberwoche.

Anfang September kommt es zu einem weiteren sportlichen Höhepunkt in der Hansestadt. Am 6. September tritt die deutsche Nationalmannschaft im Hamburger Volksparkstadion zum EM-Qualifikationsspiel gegen die Niederlande an. Der Anpfiff erfolgt um 20.45 Uhr.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN