01. August 2020 / 13:04 Uhr

Zehn neue Feldspieler gesucht: Das sind die Kader-Baustellen von Hannover 96

Zehn neue Feldspieler gesucht: Das sind die Kader-Baustellen von Hannover 96

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Hat alle Hände voll zu tun auf der 96-Transferbaustelle: Sportchef Gerhard Zuber.
Hat alle Hände voll zu tun auf der 96-Transferbaustelle: Sportchef Gerhard Zuber. © 2020 Getty Images / imago images
Anzeige

Hannover 96 steckt mitten in einem gewaltigen Umbruch, auf allen Positionen bis auf das Tor hat der Zweitligist noch Bedarf. Das sind die Kader-Baustellen der Roten.

Anzeige

Von reinen Umbau-Maßnahmen kann bei Hannover 96 kaum die Rede sein. Der Zweitligist saniert den Kader im Kern. Abgesehen von Torwart Ron-Robert Zieler haben Marvin Bakalorz, Felipe, Josip Elez und Edgar Prib mitgeteilt bekommen, dass es bei 96 für sie keine Perspektive auf Einsätze gibt.

Wer Strukturen so einreißt, hat gewiss Pläne für den Neubau. Der Aufwand für die aufstiegsreife Mannschaft wird so intensiv wie nie. Unterm Strich bräuchte 96 jetzt noch zehn neue Feldspieler. Die Kader-Baustellen der Roten im Überblick.

Auf diesen Positionen muss Hannover 96 noch nachrüsten - und das sind die Kandidaten

<b>Abwehr - sechs neue Spieler:</b> Außenverteidiger hat Hannover 96 keine mehr. Die Innenverteidiger Elez (im Bild) und Felipe können sich neue Klubs suchen. Das heißt: Hannover kann nur mit Timo Hübers und Marcel Franke verteidigen, wenn am 1. August nicht erster Trainingstag, sondern erster Spieltag wäre. Aushilfsweise wird Tim Walbrecht (18) mittrainieren.  Zur Galerie
Abwehr - sechs neue Spieler: Außenverteidiger hat Hannover 96 keine mehr. Die Innenverteidiger Elez (im Bild) und Felipe können sich neue Klubs suchen. Das heißt: Hannover kann nur mit Timo Hübers und Marcel Franke verteidigen, wenn am 1. August nicht erster Trainingstag, sondern erster Spieltag wäre. Aushilfsweise wird Tim Walbrecht (18) mittrainieren.  ©
Mehr zu Hannover 96

Mehr News zu Hannover 96 findet ihr hier.