01. März 2020 / 09:24 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Arminia Bielefeld, dem FC St. Pauli und VfL Bochum

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Arminia Bielefeld, dem FC St. Pauli und VfL Bochum

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bielefelds Cebio Soukou will mit seinem Team gegen den SV Wehen Wiesbaden siegen.
Bielefelds Cebio Soukou will mit seinem Team gegen den SV Wehen Wiesbaden siegen. © dpa/Montage
Anzeige

Arminia Bielefeld kann den Vorsprung an der Zweitliga-Tabellenspitze mit eine Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden auf sechs Punkte ausbauen. Zudem spielen am Sonntagmittag der FC St. Pauli gegen den VfL Osnabrück und der VfL Bochum gegen den SV Sandhausen. Verfolgt die Partien in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige
Anzeige

Nach den Niederlagen des VfB Stuttgart, Hamburger SV und 1. FC Heidenheim kann Arminia Bielefeld einen großen Schritt in Richtung Bundesliga machen. Die Ostwestfalen würden mit einem Sieg gegen den SV Wehen Wiesbaden am Sonntag (13.30 Uhr) den Abstand auf den vierten Platz auf zwölf Punkte ausbauen. Mit Blick auf das Hinspiel (5:2-Sieg) sagte DSC-Trainer Uwe Neuhaus: "Seitdem hat sich die Mannschaft deutlich gesteigert. Vor allem auswärts konnten sie gut punkten. Damit beschäftigen wir uns natürlich sehr konzentriert. Ich erwarte eine kompakte Defensive, dieses Bollwerk müssen wir erstmal knacken."

FC St. Pauli möchte gegen den VfL Osnabrück den ersten Heimsieg des Jahres einfahren. Eine Woche zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Jos Luhukay das Stadtderby beim Hamburger SV mit 2:0 gewonnen und sich dadurch aus der Abstiegsregion befreit. Nach zuletzt vier Niederlagen ohne eigenes Tor will der SV Sandhausen beim VfL Bochum die Trendwende schaffen. "Ich habe zahlreiche Gespräche geführt", sagte Trainer Uwe Koschinat. "In der Kabine stimmt es zu 100 Prozent, die Spieler jammern nicht, sie nehmen die Situation an."

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus aller Welt