03. April 2021 / 10:28 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem VfL Bochum, Greuther Fürth und dem Karlsruher SC

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem VfL Bochum, Greuther Fürth und dem Karlsruher SC

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Simon Zoller trifft mit dem VfL Bochum auf Holstein Kiel.
Simon Zoller trifft mit dem VfL Bochum auf Holstein Kiel. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Das Top-Spiel zwischen dem VfL Bochum und Holstein Kiel steht in der 2. Bundesliga an. Zudem sind zeitgleich die anderen Aufstiegskandidaten Greuther Fürth (beim 1. FC Heidenheim) und Karlsruher SC (gegen den VfL Osnabrück) gefordert. Verfolgt die Partien am Samstag in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Die Zweitliga-Fußballer von Holstein Kiel stehen nach ihrer Corona-Quarantäne und der Länderspielpause gleich vor einem Top-Spiel. Am Samstag (13 Uhr/Sky) treten die viertplatzierten "Störche" bei Tabellenführer VfL Bochum an. "Das ist eine der schwierigsten Auswärtsaufgaben", sagte Trainer Ole Werner .

Anzeige

Trainer Frank Schmidt vom 1. FC Heidenheim blickt dem Duell mit der SpVgg Greuther Fürth optimistisch entgegen. "Fürth ist in vielen Bereichen eine Topmannschaft", sagte der 47-Jährige über den aktuellen Tabellendritten der 2. Bundesliga: "Aber im Hinspiel haben wir sie besiegt und auch nicht allzu viel zugelassen." Beim VfL Osnabrück sind rechtzeitig vor den letzten neun Spielen des Abstiegskampfes mehrere länger verletzte Spieler wieder fit. Und das ist vor dem schweren Auswärtsspiel beim Karlsruher SC sehr wichtig. Nach elf Spielen ohne Sieg sind die Osnabrücker in der Tabelle auf den Relegationsplatz zurückgefallen.

Am Sonntag gibt´s einen Fünferpack in der 2. Bundesliga. Folgende Spiele stehen auf dem Programm: Hannover 96 gegen den Hamburger SV, 1. FC Nürnberg gegen den SC Paderborn, SV Darmstadt gegen Fortuna Düsseldorf, Jahn Regensburg gegen Erzgebirge Aue und SV Sandhausen gegen die Würzburger Kickers.