02. Januar 2021 / 09:26 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit VfL Bochum, Karlsruher SC und 1. FC Nürnberg

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit VfL Bochum, Karlsruher SC und 1. FC Nürnberg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Cristian Gamboa spielt mit dem VfL Bochum gegen den SV Darmstadt.
Cristian Gamboa spielt mit dem VfL Bochum gegen den SV Darmstadt. © Getty Images/Montage
Anzeige

Der erste Zweitliga-Spieltag im Jahr 2021 steht an. Zum Auftakt trifft der VfL Bochum auf den SV Darmstadt, die Würzburger Kickers empfangen den Karlsruher SC und der 1. FC Nürnberg gastiert beim 1. FC Heidenheim. Verfolgt die Partien am Samstag in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Der VfL Bochum ist eine der erfolgreichsten Mannschaften seit dem Restart und will daran anknüpfen. "Wir wollen unbedingt in der Tabellenregion bleiben, in der wir uns gerade befinden. Das ist das Ziel", sagte VfL-Trainer Thomas Reis vor dem ersten Zweitliga-Spiel im neuen Jahr am Samstag (13 Uhr, Sky) gegen Darmstadt 98. Das Wort Aufstieg nimmt der Ex-Profi zwar nicht in den Mund, räumt aber ein, dass beim Tabellenvierten die Erwartungshaltung gestiegen ist.

Anzeige

Die neu formierten Würzburger Kickers wollen im ersten Spiel des neuen Jahres gleich die notwendige Aufholjagd starten. Trainer Bernhard Trares erklärte den Januar zum Monat des Tabellenletzten. An diesem Samstag gastiert der Karlsruher SC bei den Kickers. Die Nürnberger dagegen möchten als Siebter ihre Ausgangslage weiter verbessern. Die Mannschaft von Trainer Robert Klauß muss beim heimstarken 1. FC Heidenheim antreten.

Eine sorgenfreie Saison ist das formulierte Ziel. Und der "Club" ist auf dem besten Weg dahin. Ein erfolgreicher Start ins neue Jahr wäre da weiter förderlich. Doch die Heidenheimer um ihren Goalgetter Christian Kühlwetter, der schon neunmal getroffen hat, sind als Tabellennachbar eine hohe Hürde.