09. Januar 2021 / 09:39 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem Hamburger SV, Holstein Kiel und dem VfL Osnabrück

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem Hamburger SV, Holstein Kiel und dem VfL Osnabrück

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bakery Jatta gastiert mit dem Hamburger SV beim 1. FC Nürnberg.
Bakery Jatta gastiert mit dem Hamburger SV beim 1. FC Nürnberg. © Getty Images/Montage
Anzeige

Nach dem Patzer von Greuther Fürth können der Hamburger SV und Holstein Kiel den Vorsprung an der Tabellenspitze ausbauen. Zudem ist der Tabellenletzte aus Würzburg in Osnabrück gefordert. Verfolgt die Partien am Samstagmittag in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.,

Anzeige

Der Hamburger SV will seinen fünften Sieg am Stück. Die vergangenen vier Spiele hat der Tabellenführer der 2. Bundesliga gewonnen, am Samstag (13 Uhr/Sky) nimmt er beim 1. FC Nürnberg den nächsten Punkte-Dreier ins Visier. "Das ist ein Traditionsduell", sagte HSV-Trainer Daniel Thioune. Beide Mannschaften stehen sich zum 70. Mal gegenüber, natürlich war das zumeist in der Bundesliga. In der 2. Liga gab es erst zwei Duelle. Beide hat der HSV klar gewonnen (4:0, 4:1).

Anzeige

Im Nordduell der 2. Liga gegen Holstein Kiel muss der FC St. Pauli seine Negativserie beenden. Die Hamburger warten seit September auf einen Sieg und stecken vor der Partie als Tabellenvorletzter mitten im Abstiegskampf. Gegner Holstein Kiel hat sich zu einem Aufstiegskandidaten entwickelt. Nach dem überraschenden Sieg bei Tabellenführer Kiel wartet auf den VfL Osnabrück nun das andere Extrem. Die Lila-Weißen empfangen die Würzburger Kickers und damit den Tabellenletzten.

Doch VfL-Coach Marco Grote fordert von seiner Mannschaft die gleiche Einstellung wie am vergangenen Sonntag in Kiel. "Namen und Tabellenplätze sind in dieser Liga Schall und Rauch, das erlebt man Woche für Woche", sagte Grote: "Es geht Woche für Woche darum, unsere beste Leistung auf den Platz zu bringen."