25. Oktober 2019 / 22:55 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem HSV, Arminia Bielefeld und Hannover 96

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem HSV, Arminia Bielefeld und Hannover 96

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
HSV-Profi Adrian Fein will mit seinem Team das Top-Spiel gegen den VfB Stuttgart gewinnen.
HSV-Profi Adrian Fein will mit seinem Team das Top-Spiel gegen den VfB Stuttgart gewinnen. © dpa/Montage
Anzeige

Das Topspiel zwischen dem Hamburger SV und dem VfB Stuttgart rückt am Samstag in der 2. Liga in den Fokus. Zudem muss Arminia Bielefeld bei Dynamo Dresden ran, der Karlsruher SC empfängt Hannover 96. Verfolgt die Partien in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Der Hamburger SV will eine Macht im eigenen Stadion bleiben. Deshalb streben die Norddeutschen am Samstag (13 Uhr/So könnt ihr das Spiel live sehen!) gegen den VfB Stuttgart einen Sieg im Volksparkstadion an. Von den bisherigen fünf Heimspielen hat der HSV vier gewonnen und eine Partie unentschieden gespielt. Trainer Dieter Hecking über das Spitzenspiel: "Ich freue mich wahnsinnig."

Anzeige

Dynamo Dresden braucht nach drei Niederlagen in Serie dringend ein Erfolgserlebnis. Ausgerechnet gegen den Tabellendritten Arminia Bielefeld soll die Wende für den Vorletzten eingeläutet werden. "Ich habe noch nie eine Mannschaft gesehen, die unter der Woche so viel investiert, aber am Wochenende so wenig dabei rumkommt", sagte Kapitän Marco Hartmann. Für Hannover 96 ist das Auswärtsspiel im Wildpark bereits der zweite Auftritt in Karlsruhe in der laufenden Saison. Im DFB-Pokal unterlag Hannover dort mit 0:2. "Ich hoffe, dass wir daraus ein bisschen was lernen konnten", sagte 96-Trainer Mirko Slomka.