05. Oktober 2020 / 11:26 Uhr

Zweitliga-Montagsspiel im Liveticker: Der 1. FC Nürnberg trifft auf den SV Darmstadt

Zweitliga-Montagsspiel im Liveticker: Der 1. FC Nürnberg trifft auf den SV Darmstadt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nürnbergs Enrico Valentini
 (links) und Darmstadts Serdar Dursun treffen aufeinander.
Nürnbergs Enrico Valentini (links) und Darmstadts Serdar Dursun treffen aufeinander. © Pool/Sportfoto Zink/Daniel Marr/imago images/HMB-Media/Montage
Anzeige

Der 1. FC Nürnberg bekommt es in der 2. Liga als nächstes mit dem SV Darmstadt zu tun. Der "Club" ist mit vier Punkten ordentlich gestartet, der SVD steht mit einem Punkt im Tabellenkeller. Verfolgt das Spiel am Montagabend im SPORTBUZZER-Liveticker.

Anzeige

Der 1. FC Nürnberg will sich mit einem Sieg gegen den SV Darmstadt 98 in die Länderspielpause verabschieden. Der fränkische Traditionsverein empfängt die Hessen zum Montagsspiel (20.30 Uhr) in der 2. Bundesliga. "Es wäre schön, wenn wir einen Heimsieg nachlegen könnten. Wir wollen den Schwung mitnehmen und den Zuschauern etwas bieten", sagte Trainer Robert Klauß. Die Nürnberger konnten vor einer Woche mit 1:0 gegen den SV Sandhausen gewinnen. Sie haben nach zwei Spieltagen mit vier Punkten drei Zähler mehr auf ihrem Konto als Darmstadt. Verzichten muss der "Club" auf die verletzten Stürmer Manuel Schäffler und Pascal Köpke.

Nach dem ersten Saisonsieg gegen Sandhausen will der FCN erneut vor heimischer Kulisse nachlegen. "Wir wollen natürlich den Schwung mitnehmen, wir wollen auch gegen Darmstadt den Fans wieder etwas bieten", betonte Klauß. Bislang sind rund 6000 Tickets verkauft.

Darmstadt sei "schon eine richtige Hausnummer in der Liga", meinte Klauß und lobte die Spielidee von Markus Anfangs Mannschaft: "Sie hat eine ganz klare Struktur im Ballbesitz, sie haben da sehr klare und funktionierende Abläufe." Die Nürnberger wollen diese Abläufe jedoch erfolgreich stören - ob nun mit oder weiter ohne Behrens.