16. Juli 2022 / 13:01 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC St. Pauli, Arminia Bielefeld und Greuther Fürth

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem FC St. Pauli, Arminia Bielefeld und Greuther Fürth

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pauli-Coach Timo Schultz trifft mit seinem Team auf den 1. FC Nürnberg.
Pauli-Coach Timo Schultz trifft mit seinem Team auf den 1. FC Nürnberg. © IMAGO/Zink
Anzeige

Mit Arminia Bielefeld und Greuther Fürth starten zwei Bundesliga-Absteiger an diesem Samstag in die neue Zweitliga-Saison. Zudem sind mit dem FC St. Pauli, 1. FC Nürnberg und SV Darmstadt drei weitere Top-Teams gefordert. Die Spiele in der Konferenz im SPORTBUZZER-Liveticker

Vier Partien steigen am Samstag (13 Uhr/live mit Sky-Ticket [Anzeige]) in der 2. Bundesliga. Der umformierte Kiez-Klub FC St. Pauli empfängt am Millerntor zum Auftakt den 1. FC Nürnberg. Dabei wird sich erstmals zeigen, ob die Abgänge der Topscorer Guido Burgstaller und Daniel-Kofi Kyereh sowie einiger weiterer Leistungsträger von den Zugängen aufgefangen werden können.

Anzeige

Neben dem FC St. Pauli zählen auch die ebenfalls am Samstag geforderten Teams Arminia Bielefeld, Greuther Fürth und SV Darmstadt zum Kreise der Aufstiegskandidaten. Bielefeld gastiert beim SV Sandhausen, Fürth trifft auf Holstein Kiel und der SV Darmstadt ist bei Jahn Regensburg gefordert.

Der 1. FC Magdeburg wünscht sich derweil für seine zweite Spielzeit in der 2. Bundesliga nach 2018/2019 vor allem eine "sorgenfreie Saison", wie es Sportchef Otmar Schork formulierte. An einen sofortigen Wiederabstieg wie einst verschwendet man bei den Elbestädtern vor dem Auftakt gegen Fortuna Düsseldorf am Samstag (20.30 Uhr/live mit Sky-Ticket [Anzeige]/Sport1) keinen Gedanken.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.