08. Mai 2021 / 08:32 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Greuther Fürth, Fortuna Düsseldorf und dem VfL Osnabrück

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit Greuther Fürth, Fortuna Düsseldorf und dem VfL Osnabrück

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Branimir Hrgota und Greuther Fürth wollen den nächsten Schritt zum Aufstieg machen.
Branimir Hrgota und Greuther Fürth wollen den nächsten Schritt zum Aufstieg machen. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Der Kampf um den Aufstieg geht in der 2. Bundesliga weiter: Am Samstag trifft Greuther Fürth auf den Karlsruher SC, Fortuna Düsseldorf empfängt Braunschweig. Zudem spielen Würzburg und Osnabrück ein Keller-Duell. Die Partien in der Konferenz im Liveticker.

Anzeige

Gut erholt will die SpVgg GreutherFürth im Heimspiel gegen den Karlsruher SC den nächsten Schritt zum Aufstieg in die Bundesliga machen. Allerdings gibt Trainer Stefan Leitl den Sprung ins Oberhaus auch vor den letzten drei Spieltagen weiterhin nicht explizit als Ziel aus. Druck kann schließlich auch hemmen, wie der 43 Jahre alte Ex-Profi weiß. "Der Kopf muss frei sein", sagte Leitl am Donnerstag zur Herangehensweise im Endspurt.

Anzeige

Druck will indes auch Uwe Rösler nicht aufkommen lassen. Nach dem Last-Minute-Sieg gegen Karlsruhe am vergangenen Montag mischt der Trainer mit Fortuna Düsseldorf auch noch im Aufstiegskampf mit. Am Samstag sind die Fortunen gegen Abstiegskandidat Eintracht Braunschweig gefordert. Der Blick der Braunschweiger geht indes auch auf das Parallelspiel, in dem Würzburg und Osnabrück im Kellerduell antreten.

Noch drei weitere Aufstiegskandidaten sind am Wochenende – und am Montag – gefordert: Tabellenführer Bochum spielt am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Jahn Regensburg. Holstein Kiel trifft am Montag nur drei Tage nach dem Sieg gegen St. Pauli im Nachholspiel auf Hannover 96 (18 Uhr). Und zum Abschluss des 32. Spieltags will der HSV später am Abend seine Restchancen gegen den 1. FC Nürnberg wahren (20.30 Uhr, alle Spiele Sky).