04. April 2021 / 11:04 Uhr

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem HSV, Düsseldorf und Nürnberg

Zweitliga-Konferenz im Liveticker mit dem HSV, Düsseldorf und Nürnberg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aaron Hunt spielt mit dem HSV am Sonntag in Hannover.
Aaron Hunt spielt mit dem HSV am Sonntag in Hannover. © IMAGO/Philipp Szyza (Montage)
Anzeige

Gleich fünf Spiele finden am Sonntag in der 2. Bundesliga statt. Unter anderem will der HSV in Hannover Platz zwei verteidigen, während Düsseldorf in Darmstadt wieder näher an die Aufstiegsränge heranrücken kann. Verfolgt die Partien im Konferenz-Liveticker.

Anzeige

Der Hamburger SV will nach den Samstag-Siegen der Rivalen VfL Bochum und Greuther Fürth den direkten Aufstiegsplatz in der 2. Bundesliga zurückerobern. Nötig ist dazu am Ostersonntag (13.30 Uhr/Sky) mindestens ein Punkt im Nordduell bei Hannover 96. Der HSV würde mit Fürth (50) gleichziehen und aufgrund der besseren Tordifferenz auf Rang zwei hinter Tabellenführer VfL Bochum (54) klettern.

Anzeige

Auch Fortuna Düsseldorf will im Rennen um den Aufstieg noch ein Wort mitreden. Am Sonntag braucht es dazu einen Sieg bei Darmstadt 98. Die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler muss dabei ohne Angreifer Kenan Karaman auskommen. Er wurde nach seiner Rückkehr von der türkischen Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet. Der 27-Jährige befindet sich in häuslicher Quarantäne und fällt für das Spiel aus. Dies gab Fortuna am Karfreitag nach einer PCR-Testung am Donnerstag bekannt. Demnach seien der restliche Kader und die Betreuer der Fortuna nicht betroffen.

Darmstadt-Trainer Markus Anfang will gegen seinen Ex-Klub indes einen Sieg landen. "Düsseldorf war eines der prägendsten Spiele der Hinrunde, nach dem man sich am meisten geärgert hat", sagte er am Freitag zu dem 2:3 in der Hinrunde. "Jetzt haben wir aber andere Voraussetzungen. Wir haben die Chance, es vom Ergebnis her besser zu machen."