03. Mai 2022 / 21:59 Uhr

Zweiter Aufsteiger in England fix: AFC Bournemouth folgt FC Fulham in die Premier League

Zweiter Aufsteiger in England fix: AFC Bournemouth folgt FC Fulham in die Premier League

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der AFC Bournemouth spielt in der kommenden Saison in der Premier League.
Der AFC Bournemouth spielt in der kommenden Saison in der Premier League. © IMAGO/Shutterstock
Anzeige

Der AFC Bournemouth wird zwei Jahre nach dem Abstieg wieder in der Premier League spielen. Am vorletzten Spieltag machten die "Cherries" den Aufstieg perfekt.

Nach zwei Jahren in der englischen Championship kehrt der AFC Bournemouth in die Premier League zurück! Das Team von Trainer Scott Parker gewann das Spitzenspiel am Dienstagabend gegen den Tabellendritten Nottingham Forest am vorletzten regulären Spieltag knapp mit 1:0 (0:0) und steht somit endgültig als zweiter Aufsteiger fest. Kieffer Moore (83. Minute) erzielte das entscheidende Tor. Pikant: Hätte der Tabellendritte Nottingham die Partie in Bournemouth für sich entschieden, hätten sie selbst an Bournemouth vorbei auf den direkten Aufstiegsplatz klettern können.

Anzeige

Bereits am 19. April hatte der FC Fulham als erste Mannschaft den Aufstieg in die höchste englische Spielklasse perfekt gemacht. Die "Cottagers" stehen inzwischen auch als Zweitliga-Meister fest und kehren nach nur einem Jahr in der Championship in Englands Eliteliga zurück. Kurios: Bournemouth-Trainer Scott Parker war in der vergangenen Saison noch Fulham-Coach.

Ein dritter Aufsteiger wird noch über die Playoffs ermittelt, an denen die Teams von Tabellenplatz drei bis sechs teilnehmen werden. Das finale Spiel um den Aufstieg in die Premier League wird im legendären Wembley-Stadion ausgetragen. Aktuell stehen Nottingham Forest, Huddersfield Town, Sheffield United und Luton Town auf den Playoff-Plätzen.