26. Mai 2021 / 16:43 Uhr

Zypern statt Bundesliga: Alexander Zorniger wird Trainer von Apollon Limassol

Zypern statt Bundesliga: Alexander Zorniger wird Trainer von Apollon Limassol

Uwe Köster
Leipziger Volkszeitung
Alexander Zorniger trainierte RB Leipzig vom 3. Juli 2012 bis 11. Februar 2015. Es ist bis heute die längste Amtszeit eines Trainers bei den Roten Bullen.
Alexander Zorniger trainierte RB Leipzig vom 3. Juli 2012 bis 11. Februar 2015. Es ist bis heute die längste Amtszeit eines Trainers bei den Roten Bullen. © Picture Point
Anzeige

Alexander Zorniger war in den vergangenen Wochen als neuer Chefcoach in Bremen und Gelsenkirchen im Gespräch. Jetzt wechselt der frühere Leipziger – er hatte die Roten Bullen zwischen 2012 und 2015 trainiert – zu Apollon Limassol auf Zypern.

Anzeige

Leipzig. Alexander Zorniger wird neuer Trainer bei Apollon Limassol. Der 53 Jahre alte ehemalige Trainer von RB Leipzig unterschrieb am Mittwoch beim dreimaligen Meister Zyperns (zuletzt 2006), wie der Verein offiziell bekanntgab. Apollon wurde in der aktuellen Saison Vizemeister und qualifizierte sich für die Conference League, wo in der kommenden Saison auch der 1. FC Union Berlin antritt.

Anzeige

Zorniger setzt „deutsche“ Trainer-Tradition fort

Angeblich war Zorniger zuletzt einer von drei Kandidaten auf den vakanten Trainer-Stuhl bei Werder Bremen. Zuletzt war er auch bei Schalke 04 im Gespräch. Bei Apollon ist Alexander Zorniger nicht der erste deutsche Trainer. Zuvor wirkten schon Egon Piechaczek (1986/87), Diethelm Ferner (1990–1995 und 1998–2000), Bernd Stange (2005–2007) und Thomas von Heesen (2008–2010) in der zypriotischen Küstenstadt.

DURCHKLICKEN: Bilder aus der Karriere von Alex Zorniger

Alexander Zorniger: Von der Oberliga über die Bundesliga nach Dänemark. Wir zeigen euch die Bilder der Karriere des Ex-Bundesliga-Trainers. Zur Galerie
Alexander Zorniger: Von der Oberliga über die Bundesliga nach Dänemark. Wir zeigen euch die Bilder der Karriere des Ex-Bundesliga-Trainers. ©

Vom 3. Juli 2012 bis 11. Februar 2015 war Alexander Zorniger Cheftrainer bei RB Leipzig – es ist bis heute die längste Amtszeit eines Trainers bei RB. Mit Leipzig stieg er 2013 in die 3. Liga und 2014 in die 2. Bundesliga auf. Am 11. Februar 2015 trat er vorzeitig zurück. In der Saison 2015/2016 übernahm Zorniger den VfB Stuttgart, wurde nach nur zehn gewonnenen Punkten aus 13 Bundesligaspielen am 24. November 2015 entlassen.



Dem Engagement in Stuttgart folgte ab der Saison 2016/17 der Job als Chefcoach bei Bröndby IF in Dänemark, mit dem Verein wurde er zweimal Vizemeister und 2018 Pokalsieger. Im Februar 2019 wurde er als Cheftrainer der auf dem Tabellenrang vier befindlichen Mannschaft beurlaubt. Auch nach der Trennung lebte der gebürtige Schwabe mit Ehefrau Kristina und den beiden Kindern Liva und William in Dänemark. Nun erfolgt also der Umzug nach Zypern.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!